In Tune - let's focus, Baby

Homeoffice ist toll. Aber auch wenn wirklich eine Multitasking-Queen bin, bringt mich diese 'always-on' Arbeitsweise hier und da an meine Grenzen. Ein Griff in die Öl-Kiste muss her.


Ich habe über die letzen Wochen mein Homeoffice echt zu schätzen gelernt. Persönlich fand ich ja schon immer, dass es sich in Yogahose & Kuschelpulli, ohne Sorge um die Fassade & den schönen Schein deutlich besser denken läßt. Es bleibt einfach mehr Raum für das Wesentliche.

Dank Zoom & Co. kenne ich nun auch die Kuscheloutfits der meisten meiner Kollegen. Und darüber hinaus deren Wohn- & Esszimmer, Lebensgefährten, Hunde, Kinder, Katzen... Das hat uns - so verrückt dies in Zeiten von social distancing auch klingen mag - näher zusammengebracht. Die Arbeitswelt ist ein Stück persönlicher geworden, intimer, ... echter. Mehr davon bitte - das macht so viel mehr Spaß so!


Mein aktuelles Projekt präsentiert mir aber gerade auch die Kehrseite der Medaille: im 15 Minuten Takt - und aus unerfindlichen Gründen meisten gleichzeitig - klingen meine zwei Handys, während auf MS Teams schon die nächste Videokonferenz losgeht und ich eigentlich noch am Herd stehe und sehr undamenhaft darüber fluche, dass es hier keine Kantine gibt in der ich mal schnell vorbei springen könnte um nicht zu verhungern.


Ich kann mich kaum daran erinnern, wann ich mich das letze Mal auf nur eine Sache gleichzeitig konzentriert habe. Mein innerer Schweinehund lacht und funkt mir - mit Verweis auf das scheussliche Wetter draußen - obendrauf gleich noch ein paar tolle Urlaubsideen dazwischen. So wird das mal so garnix mit der Präsentation, die ich heute definitiv noch fertig bekommen muss.


Bevor mir also weiter mein Verstand davon galoppiert, lasse ich Herd Herd sein und öffne den Deckel meines Öl-Köfferchens. Zum selber mischen ist gerade keine Zeit, daher greife ich fix zu meinem #inTune Roller.


InTune ist eine fertig gemixte Ölmischug von doTERRA die gleichzeitig für Ruhe aber auch Konzentration sorgt. Drin sind Sandelholz, Weihrauch und Limette die deine innere Klarheit fördern. Patchouli, Ylang Ylang und römische Kamille besänftigen gleichzeitig deine innere Zerissenheit und sorgen dafür, dass Du dich mit Fokus nur einer einzigen Sache widmest.


Ja, ihr habt richtig gelesen Ylang-Ylang. Das Öl mit dem ich auch nach vielen Jahren intensivem Ölmischens immer noch nicht meinen Frieden gemacht habe. In dieser moschusartigen, warm-würzig und erdig riechenden Kombination kann ich es jedoch ... tolerieren. Zumindest lang genug um meine Präsentation fertig zu schreiben - danach wird's trotzdem abgewaschen 😀. Ein Fan werde ich wohl einfach nie.


InTune vs. Thinker

Neben InTune gibt's bei doTERRA übrigens noch einen zweiten fix-fertig gemischten Fokusroller, der ursprünglich für Kinder designt wurde. Hilft aus eigener Erfahrung aber genauso bei Erwachsenen:


Während inTune eher dafür gemacht wurde, Dir die nötige Ruhe zu geben dich nur auf eine Sache zu konzentrieren, gibt #Thinker dir bei 'brain-fog' den nötigen Tritt. Der Duft von Pfefferminze, Clementine und Vetiverwurzel kombiniert mit Rosmarin sorgt für Frische und boostet deine Energie innerhalb von Minuten. Ich greife regelmäßig dazu wenn sich draußen ein grauer Regentag austobt und ich von alleine eher nicht in die Gänge komme. Du kannst sie übrigens auch beide kombinieren.


Trage beide je nach Bedarf auf deine Handgelenke oder auch hinter den Ohren auf und zeig es deinen Projekten...


Wenn Du dich von jedem Reiben irritieren lässt, wie soll dann dein Spiegel zum Glänzen gebracht werden?
- Rumi -

Love, love, love

oilsisters.de


PS: Bei doTERRA muss es wohl gerade jemandem gehen wie mir. Denn auf inTune Bestellungen gibt es jetzt im Juni gerade 10% Rabatt. Sei fix und schlage am besten gleich zu.

8 Ansichten0 Kommentare

 NEWSLETTER ABONNIEREN

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

Kontakt.      Datenschutz      Impressum

© 2020 oilsisters.de